YouTube Unblocker für Apple Safari zum automatischen Entsperren von YouTube Videos

Kompatibel mit
1.X - 6.0.X
  1. in gewohnter Videoqualität
  2. ohne lange Wartezeiten
  3. kostenlos & legal
Apple Safari
YouTube Unblocker
Jetzt für Safari downloaden!

Mit Installation bestätigen Sie, dass Sie die Hinweise zum Datenschutz und die Nutzungsbedingungen zur Kenntnis genommen haben.


So installieren Sie den YouTube Unblocker

YouTube Unblocker - Video


Und wie funktioniert die kostenlose Erweiterung,
der YouTube Unblocker für Apple Safari?

Sobald du mit deinem Safari-Browser auf YouTube ein gesperrtes Video aufrufst, greift der YouTube Unblocker automatisch ein und versucht das YouTube-Video über einen unserer ausländischen Proxy-Server zu laden. Gelingt es das Video abzurufen, wird dir direkt und fast ohne Verzögerung das entsperrte Video angezeigt.


Warum du unbedingt den YouTube Unblocker
in deinem Safari-Browser installieren solltest?

Das Besondere am YouTube Unblocker ist, dass das Add-on den Proxy-Server ausschließlich dann automatisch aktiviert, wenn ein gesperrtes Video aufrufen wird. Ansonsten surft man wie gewohnt ohne Proxy-Server und damit so schnell wie gewohnt.



Warum ist der „Unblocker“ für meinen Safari überhaupt erforderlich?

Jeder kennt sicherlich das Problem – man will ein Video bei YouTube angucken und ausgerechnet das gewünschte Video ist bei YouTube z.B. durch die GEMA für Deutschland gesperrt. Immer mehr Videos sind ärgerlicherweise und fast ausschließlich für den deutschen Nutzer gesperrt. Zudem bekommst man viele Videos über die normale YouTube-Suche gar nicht mehr angezeigt. Mit uns kann man diese nervige GEMA Sperre umgehen...

Warum? Es geht, wie so oft, um das liebe um Geld! Die GEMA verlangt von YouTube (Google) ein Entgeld pro Aufruf z.B. eines Musik-Videos und YouTube kann bzw. will diese Gebühren nicht bezahlen. Dieser Streit hat jedoch für deutsche Nutzer zur Folge, dass YouTube durch Erkennung der deutschen IP-Adressen, viele Inhalt automatisiert filtert und vorsorglich blockiert, um so Vorsorge zu betreiben um nicht ggf. bestehende Nutzungsrechte der GEMA zu verletzen. In der Konsequenz führt dies also dazu, dass viele YouTube Videos, die eigentlich gar keine Rechte von Dritten verletzen, vollkommen unnötig geblockt werden.

Dieser Umstand verärgert die deutschen YouTube-Nutzer zu Recht und mit dem YouTube Unblocker für Safari wird diese übertriebene Zensur umgangen. Die Nutzung von YouTube, wie vor knapp 5 Jahren – vor dem Streit, macht wieder Freude. Sofort nach Installation des YouTube Unblockers bleiben die meisten gesperrten Videos nicht mehr schwarz und die leidigen GEMA-Sperr-Meldungen verschwinden – denn in Zukunft greift unser kostenloses Safari Add-on automatisch ein und umgeht die IP-Sperre mit Hilfe ausländischer Proxy Server. Ohne spürbar längere Ladezeiten und ohne Einbußen bei der Bildqualität der Videos passiert alles automatisch durch das Safari-AddOn.

Wenn du schon länger nach einer einfachen Lösung gesucht hast, dir trotzdem gesperrte YouTube Videos anzuschauen – dann hilft dir also der YouTube Unblocker als kostenlose Erweiterung für deinen Safari. Mit einer einfachen Installation unseres AddOns in deinem Safari Browser kannst du das Problem der gesperrten Videos einfach umgehen.



Wie erfolgt die Installation des kostenlosen Add-ons,
YouTube Unblocker unter Safari?

Hier zeigen wir dir, wie du den Youtube Unblocker installieren kannst, wenn du Safari als Webbrowser benutzt.


Los geht's – so einfach kannst du den YouTube Unblocker installieren...

  1. 1 Lade zuerst den YouTube Unblocker herunter:
    Apple Safari
    YouTube Unblocker
    Jetzt downloaden!

    Falls du in oben rechten Ecke deines Safari Browsers noch nicht die „Downloadmeldung“ siehst, klicke einfach rechts auf den Download-Button.
    Bitte lese zuvor die Hinweise zum Datenschutz und Nutzungsbedingungen.

    Der YouTube Unblockers befindet sich nun im „Download-Ordner“ und ist bereit für die Installation.
    Öffne die „Downloads“ durch Klicken, in der rechten oberen Ecke, auf das „Downloads-IconDownloads. Es handelt sich um keine gefährliche .exe-Datei, sondern nur um eine normale Safari Extension (*.safariextz).


    Falls dies nicht klappt (ältere Safari-Versionen) dann lade die Safari-Erweiterung einfach per „Rechtsklick“ und „Verknüpfte Datei laden unter“ über den Download-Button herunter.

  2. 2 Füge den YouTube-Unblocker per Drag & Drop hinzu:

    Ziehe dafür einfach, mit gedrückter linker Maustaste, die „YouTube-Unblocker.safariextz“ aus der Downloadliste am oberen rechten Rand des Safaris in das offene Browserfenster.


    Alternativ kannst du die Installation per Doppelklick auf die heruntergeladene „.safariextz-Datei“ starten.

  3. 3 Bestätige die Installation des Safari AddOns:

    Bestätige die Installation durch Klicken auf „Installieren“, damit erhält der YouTube-Unblocker die Zugriffsrechte auf „www.youtube.com“ um blockierte Videos entsperren zu können.



  4. 4 Installation der Safari-Erweiterung erfolgreich!

    Der Youtube Unblocker wurde im Apple Safari installiert und ist aktiviert. Ab sofort werden gesperrte Videos auf YouTube automatisch erkannt und die Sperre umgangen.
    Probiere es gleich mit einem gesperrten Video aus.



Wie kann man den YouTube Unblocker
aus Safari wieder entfernen?

Die Deinstallation der YouTube Unblocker Erweiterung unter Apple Safari ist genauso einfach wie die Installation.

  1. 1 Wechsel in die Verwaltung deiner Safari Add-ons:

    Öffne einfach das Safari-Menü durch Klick auf den „Safari-Button“ in der linken oberen Ecke. Auf der rechten Seite im Menü dann einfach auf „Add-ons“ klicken.



    Alternativ navigiere einfach über die Adress-Zeile deines Browsers zu „about:addons“.

  2. 2 Finde den YouTube Unblocker in der AddOn-Liste:

    Scrolle auf der linken Seite durch deine Safari-Erweiterungen, bis du den YouTube Unblocker findest. Einfach auswählen, dann findest du auf der rechten Seite den „Deinstallieren“-Button. Einfach klicken und durch einen weiteren Klick die Deinstallation bestätigen.


    Du kannst den YouTube Unblocker auch nur deaktivieren und später wieder aktivieren.

  3. 3 Deinstallation des Safari-AddOns abgeschlossen!

    Der Youtube Unblocker ist nun aus deinem Apple Safari entfernt und nicht mehr aktiv.

    Wir würden uns freuen, wenn du uns kurz Feedback geben würdest, warum du dich gegen den YouTube Unblocker entschieden hast – Vielen Dank!



Wozu brauchst du den YouTube Unblocker als Safari-AddOn?

Für deutsche User sind immer mehr Videos bei YouTube gesperrt – ursächlich hierfür ist die GEMA. Die GEMA ist die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungdsrecht und steht für die Rechte von 64.000 Mitgliedern ein. Die GEMA sorgt dafür, dass Nutzungs- und Urheberrechte nicht verletzt werden und die Künstler ausreichend und fair für ihre Werke entlohnt werden.

Im Falle der gesperrten Videos bei YouTube hat die GEMA Geldforderungen gestellt, die YouTube scheinbar nicht zahlen kann bzw. will. YouTube hat keine Möglichkeit zu prüfen, welche Videos von der GEMA vertreten werden und welche „rechtefrei“ sind. Die Angst vor Strafen und Schadensersatzklagen resultiert derzeit in einer übermäßigen und oftmals unbegründete Sperrung vieler (>50%) YouTube Videos für die deutschen Nutzer.

Doch darüber brauchst du dich nicht mehr ärgern! Lade dir einfach den YouTube Unblockler für Apple Safari runter und füge ihn deinen Erweiterungen in Safari hinzu und schon kannst du viele gesperrte Videos auf YouTube wieder gucken.

Der YouTube Unblocker ist ein kostenloses AddOn, das du schnell und unkompliziert in deinem Safari Browser installieren kannst. Wenn du dann ein gesperrtes Video aufrufst, versucht sich der YouTube Unblocker automatisch mit einem ausländischen Proxy-Server zu verbinden und das Video entsperrt abzufragen. So wird die Erkennung der deutschen IP-Adressen und damit auch der GEMA-Sperre umgangen.



YouTube Unblocker - kompatible Browser

YouTube Unblocker für Safari:

Kostenlos, werbefrei und mit nur 3 Klicks installiert.



Mit Installation bestätigen Sie, dass Sie die Hinweise zum Datenschutz und die Nutzungsbedingungen zur Kenntnis genommen haben.